Programm Freitag, 29.09.2017

09:00 - 09:20 Uhr Eröffnung

  • Prof. Dr. Irene Schneider-Böttcher, Dresden International University
  • Dipl.- Kfm. Raik Siebenhüner, LL.M., Förderverein Medizinrecht der DIU e.V.
  • Prof. Dr. med. D. Michael Albrecht, Uniklinikum Dresden
  • Prof. Dr. iur. Bernd-Rüdiger Kern, DIU-Studiengang Medizinrecht, LL.M.

09:20 - 10:00 Uhr Impulsvortrag 1:

"Grundsatz und Sozialversicherungsrecht"

  • Prof. Dr. iur. Ferdinand Kirchhof, Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichtes

10:00 - 10:45 Uhr Impulsvortrag 2:

"Aktuelles aus dem Bundessozialgericht zum Thema MVZ"

  • Prof. Dr. iur. Ulrich Wenner, Vorsitzender Richter des Bundessozialgerichtes

10:45 - 11:00 Uhr Kaffeepause

11:00 - 12:30 Uhr Themenblock 1:

Patientenverfügung - Diskussion neuer Aspekte: Aufklärung vor Abfassen der Patientenverfügung? Voraussetzungen des Widerrufs?

  • Prof. Dr. iur. Bernd-Rüdiger Kern, DIU Studiengang "Medizinrecht" (LL.M)
    Dr. med. Susanne Heller, Uniklinikum Dresden

12:30 - 13:15 Uhr Mittagspause

13:15 - 14:00 Uhr Impulsreferat 3:

Arzthaftungsrecht auf dem Prüfstand - Entschädigung durch Sozialisierung? - 
Zur Diskussion eines Patientenentschädigungs- und Härtefallfonds

  • Prof. Dr. med. Jens Oeken, Klinikum Chemnitz

14:00 - 15:30 Uhr Themenblock 2:

Quo vadis Arzneimittelversorgung?

  • RA Stefan Kurth, Schneider + Partner Wirtschaftsprüfung- und Steuerberatungsgesellschaft mbH, Dresden
  • RA Lutz Tisch, ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände
  • Ingmar Wegner, Medipolis-Gruppe, Jena

15:30 - 16:00 Uhr Kaffeepause

16:00 - 17:30 Uhr Themenblock 3:

Schadensprävention im Krankenhaus - Vermeidung von Organisationsverschulden

  • RA Dr. iur. Wolfgang Bruns, Kanzlei ArztRecht, Karlsruhe
  • Prof. Dr. med. Schulte-Sasse, Medizinischer Gutachter
  • Dr. iur. Leopold-Michael Marzi, AKH-Wien

17:30 - 19:30 Uhr Podiumsdiskussion: Quo vadis E-Health?

 

Moderation: Dr. Thilo Weichert, Netzwerk Datenschutzexpertise, Kiel

  • Oliver Schenk, Bundesministerium für Gesundheit, Berlin (angefragt)
  • Dr. med. Franz Joseph Bartmann, Ärztekammer Schleswig-Holstein
  • Dr. iur. Alexander Gruner, Sächsische Landesärztekammer
  • Dr. Thomas Koch, eHealth-Expertise, Wiesenbach
  • Frank Schmalfuß, gevko GmbH, Berlin/Bonn
  • Dipl.-Kfm. Dr. Nicolas Krämer, Städtische Kliniken Neuss
  • Dr. med. Thomas Lipp, Gemeinschaftspraxis Dres. Lipp & Amm, Leipzig

im Anschluss get together mit Finger Food in den Räumlichkeiten der Sächsischen Landesärztekammer

Der Newsletterempfang kann jederzeit widerrufen werden.

6. Dresdner Medizinrechtssymposium
5. Dresdner Medizinrechtssymposium
4. Dresdner Medizinrechtssymposium
3.Dresdner Medizinrechtssymposium
2. Dresdner Medizinrechtssymposium
Klinische Auftragsforschung - Ein Geschäftsfeld im Krankenhaus
www.klifo-im-kh.de
Datenschutz in der Medizin
in Kooperation mit www.update-bdsg.com
1. Dresdner Medizinrechtssymposium 1. Dresdner Medizinrechtsymposium
Masterstudiengang "Medizinrecht LL.M."
Masterstudiengang "Medizinrecht LL.M."