Programm

Freitag, 25.10.2013

13:00 – 13:15 Uhr Eröffnung

  • Prof. Dr. Wolfgang Lüke, LL.M. (Chicago), Präsidium der Dresden International University
  • Dipl.-Kfm. Raik Siebenhüner, LL.M., Präsident des Fördervereins Medizinrecht der Dresden International University e.V.
  • Erik Bodendieck, Vizepräsident der Sächsischen Landesärztekammer

 

13:15 - 14:45 Uhr Themenblock 1: Betreuungsrecht / Zwangsbehandlung

 

  • Mehr Rechte für Betroffene oder mehr Absicherung für Behandelnde? Licht und Schatten der Gesetzesänderung,
    Referent: Prof. Dr. iur. Adrian Schmidt-Recla, Universität Leipzig
  • Selbstbestimmung und Zwang - Möglichkeiten und Grenzen der Patientenverfügung psychisch Kranker,
    Referent: RiLG Dr. iur. Jens Diener, Landgericht Saarbrücken
  • Hat sich etwas geändert - und wenn ja was? Erste naturalistische Daten aus der Berliner Psychiatrie,
    Referent: Dr. med. Markus Müller, LL.M., Psychiater Berlin
  • Diskussion

 

15:00 - 16:30 Uhr Themenblock 2: Bewältigung von Hygieneverstößen

  • Aspekte der Sicherstellung guter Krankenhaushygiene,
    Referent: PD Dr. Nils-Olaf Hübner, Robert-Koch-Institut
  • Haftung für Hygienemängel
    Referent: Prof. Dr. iur. Bernd-Rüdiger Kern, Universität Leipzig
  • Fallbeispiele aus der Praxis,
    Referent: Dr. Lutz Jatzwauk, Geschäftsbereich Krankenhygiene/Umweltschutz Uniklinik Dresden
  • Diskussion

17:00 - 18:30 Uhr Themenblock 3:
Verkammerung der Pflegeberufe in Deutschland - ein Erfahrungsbericht aus Rheinland-Pfalz

  • Rechts- und Organisationsfragen des Aufbaus einer Pflegekammer in Rheinland-Pfalz,
    Referent: Dr. iur. Jürgen Faltin, Gesundheitsministerium Rheinland-Pfalz
  • Rechtspolitische Sinnhaftigkeit und rechtliche Zulässigkeit einer Pflegekammer

   Referent: Prof. Dr. Mario Martini, Deutsche Universität für

   Verwaltungswissenschaften Speyer

  • Die Pflegekammer: Fluch oder Segen für die professionelle Pflege?,
    Referent: Dr. rer. cur. Markus Mai, Stellv. Pflegedirektor Krankenhaus Barmherzige Brüder Trier
  • Diskussion

18:30 – 19:00 Uhr Impulsvortrag 1:
Der neue § 116b SGB V – eine Möglichkeit der sektorübergreifenden Versorgung im Gesundheitswesen
Referent: RAin Claudia Holzner, LL.M.

ab 19:00 Uhr get together in der Sächsischen Landesärztekammer

Der Newsletterempfang kann jederzeit widerrufen werden.

29. und 30.09.2017 in der SLÄK

6. Dresdner Medizinrechtssymposium
5. Dresdner Medizinrechtssymposium
4. Dresdner Medizinrechtssymposium
3.Dresdner Medizinrechtssymposium
2. Dresdner Medizinrechtssymposium
Klinische Auftragsforschung - Ein Geschäftsfeld im Krankenhaus
www.klifo-im-kh.de
Datenschutz in der Medizin
in Kooperation mit www.update-bdsg.com
1. Dresdner Medizinrechtssymposium 1. Dresdner Medizinrechtsymposium
Masterstudiengang "Medizinrecht LL.M."
Masterstudiengang "Medizinrecht LL.M."